Lovers Journey

Die Reise der Lie­ben­den Wochense­mi­nar nach Paul Rebillot 

Die Lovers Journey ist ein Folgeseminar der Heldenreise.

Team

„Die meis­ten Lie­bes­be­zie­hun­gen begin­nen in einer Wolke aus Fan­ta­sien, Träu­men, Idea­len und Schat­ten. Lei­der ver­lie­ben wir uns häu­fig in ein Ide­al­bild, statt in die wahre Per­son und leben ein­an­der vor­bei. Wenn sich dann die ers­ten Eigen­hei­ten zei­gen, wirst Du das Gefühl der Ver­bun­den­heit mit die­ser Per­son ver­lie­ren, weil Du Dich nicht in sie, son­dern in Deine Vor­stel­lung von ihr ver­liebt hast. Es ist so, als ob eine dritte Per­son zwi­schen Euch bei­den steht.“ P. Rebillot

Die Lovers Jour­ney ist ein inten­si­ver Grup­pen­pro­zess, der Dich offen und wert­frei dabei unter­stüt­zen kann, Deine Lie­bes­fä­hig­keit und Kon­takt­fä­hig­keit zu verbessern. 

Das Semi­nar bie­tet Dir die Mög­lich­keit, Deine unbe­wuss­ten Mus­ter und Bedürf­nisse zu erfah­ren und zu inte­grie­ren, um so Deine Bezie­hun­gen erfüll­ter und leben­di­ger füh­ren zu können.

Viel­leicht kennst du das:

  • du stürzt dich von einer in die nächste Beziehung
  • du fin­dest nie die oder den Richtige*n
  • du ver­liebst dich immer wie­der in die oder den Falsche*n
  • du führst eine Bezie­hung, die dich langweilt

In unse­ren Lie­bes­be­zie­hun­gen kön­nen unge­lebte Anteile und ver­in­ner­lichte Ide­al­bil­der unse­rer Per­sön­lich­keit sehr hin­der­lich sein, um erfüllte Bezie­hun­gen zu führen.

Das Semi­nar bie­tet dir die Mög­lich­keit, Deine Mus­ter und Deine inne­ren Anteile dahin­ter zu erken­nen. Oft­mals ver­ste­cken sich in den Mus­tern unbe­wusste bzw. innere Vor­stel­lun­gen von Män­nern und Frauen, wie deine Part­ne­rin oder dein Part­ner sein sollte, wie du sein soll­test oder kei­nes­falls sein soll­test und auch was du am ande­ren ablehnst.

Auf Dei­ner Reise kannst Du die Anteile Dei­ner inne­ren posi­ti­ven & nega­ti­ven Frau sowie Dei­nes inne­ren posi­ti­ven & nega­ti­ven Mann erle­ben, wei­ter trans­for­mie­ren und integrieren.

Eine mythi­sche Hoch­zeit, wo alle vier Anteile in trans­for­mier­ter Form zusam­men kom­men wer­den, wird der Höhe­punkt der Lovers Jour­ney sein.

Das the­ra­peu­ti­sche Kon­zept der Lovers Jour­ney ist ein Mix aus krea­ti­ven sowie indi­vi­du­el­len Metho­den der Huma­nis­ti­schen Psy­cho­lo­gie und spricht die Ebe­nen Ver­stand, Kör­per und Gefühl glei­cher­ma­ßen an.

Die Lovers Jour­ney ist ein inten­si­ver Grup­pen­pro­zess, der Dich offen und wert­frei dabei unter­stüt­zen kann, deine Lie­bes­fä­hig­keit und Kon­takt­fä­hig­keit
zu ver­bes­sern.

Für wen ist die Lovers Journey?

Das Fol­ge­se­mi­nar ist für alle Inter­es­sierte offen, die vor­her an dem Semi­nar Hel­den­reise teil­ge­nom­men haben. Dabei sind der Bezie­hungs­sta­tus und die sexu­elle Ori­en­tie­rung irrele­vant. Die Lovers Jour­ney ist kein Paarseminar.

Methoden der Lovers Journey

Die Grund­lage der Lovers Jour­ney bil­den krea­tive Aus­drucks­mög­lich­kei­ten und aus­ge­wählte the­ra­peu­ti­sche Metho­den aus der huma­nis­ti­schen Psy­cho­lo­gie, das heißt Gestalt­the­ra­pie, Psy­cho­drama, Bio­en­er­ge­tik und trans­per­so­na­ler Psy­cho­lo­gie. Ergänzt durch Phan­ta­sier­ei­sen, Thea­ter, Medi­ta­tion und Tanz, ent­steht so ein ein­ma­li­ges Zusam­men­spiel ima­gi­na­ti­ver, krea­ti­ver und kogni­ti­ver Techniken.